10. Jahrestagung in Dresden: Bilanz und Ausblick

Eine positive Bilanz zogen nach vier Tagen die Veranstalter der 10. Jahrestagung der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin in Dresden. Rund 680 Teilnehmer und 270 Aussteller trafen sich zu dem größten Branchentreffen der Labormedizin, verbunden mit einem hochkarätigen wissenschaftlichen Programm und einer umfangreichen Industrieausstellung.

Und bereits in Dresden stand Mannheim 2014 schon wieder im Mittelpunkt zahlreicher Gespräche. Denn die 11. Jahrestagung der DGKL wird unter der neu gegründeten Marke "Deutscher Kongress der Laboratoriumsmedizin" in Kooperation mit dem DVTA, dem Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland, stattfinden. Unter dem Motto "Moderne Labormedizin in der sich wandelnden Gesellschaft" erwartet die Besucher vom 24. bis 27. September im Congress Center Rosengarten neben dem breit angelegten wissenschaftlichen Veranstaltungsstrang, eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen, eine große Industrieausstellung sowie eine Jobbörse.