Ziele

 

Akute klinisch-toxikologische Analytik soll als wichtiges Teilgebiet der Labormedizin von der Arbeitsgruppe in Wissenschaft und Anwendung gefördert werden. Hierzu ist die Arbeitsgruppe im regen Austausch mit verwandten Arbeitsgruppen / wissenschaftlichen Fachgesellschaften und den Giftinformationszentren wie

  • GTFCh (Gesellschaft für Toxikologische und Forensische Chemie)
  • IATDMCT (Internation Association Therapeutic Drug Monitoring Clinical Toxicology)
  • EAPCCT (European Association Poison centres Clinical Toxicology)

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den Strategien, Methoden und der Organisation der klinisch-toxikologischen Analytik. Jedes Jahr veranstaltet sie ein Minisymposium zu aktuellen Themen der Analytik und klinischen Toxikologie.

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den Strategien, Methoden und der Organisation der klinisch-toxikologischen Analytik. Hierzu wird u.a. jährlich in 2009 zum dritten Mal ein Symposium im Kloster Banz veranstaltet.

 


Leitung/Kontakt: Dr. rer. nat. Jürgen Hallbach

AG Klinisch Toxikologische Analytik